Völs am Schlern

Obwohl wir nicht reserviert hatten, konnten wir dann trotzdem noch einen Stellplatz auf dem

Campingplatz Seiser Alm in Völs am Schlern bekommen.

 

Der Platz ist sehr schön gelegen und bietet einen tollen Blick auf das Schlern Massiv - gerade bei schönem

Wetter und am Abend kann man dann durch die untergehende Sonne das sogen. "Dolomiten glühen" beobachten.

 

 

Stellplätze auf Terrassen

Die Stellplätze auf dem Camping Platz Seiser Alm sind auf Terrassen angeordnet und die Sanitäranlagen, das sogen. "Dolomitenbad",  sind einfach klasse.

 

In der Hauptsaison empfiehlt sich eine Reservierung, obwohl wir bisher immer Glück hatten und einen Stellplatz

gefunden haben.

 

Vom Campingplatz aus kann man sehr schöne Wandertouren laufen u.a. zum Völser Weiher. Diese Tour werde ich

zusammen mit Fotos und GPS Tracks bei unserem nächsten Reisebericht über unsere Reise nach Slowenien, mit unserem Zwischenstopp auf der Seiser Alm beschreiben.

 

 

Blick von der Mautstrasse auf das Schlern Massiv

Wenn man zeitig aufsteht kann man sogar mit dem WoMo bis auf die Seiser Alm fahren und

muss nicht die Seilbahn nehmen.

 

Bis 09.00 ist die Zufahrt zur Seiser Alm offen und man kann dann dort das WoMo, gegen einen Obolus, parken

und sich den ganzen Tag in dem Gebiet aufhalten.

 

Runterfahren kann man zu jedem Zeitpunkt nur das Hochfahren ist halt ab 09.00 nicht erlaubt.

 

Nachdem man am Mauthaus seine Gebühr entrichtet hat, fährt man in Serpentinen zur Seiser Alm hoch. Man hat eine

tolle Aussicht auf das Schlern Massiv.

 

Der Schlern (ital. Sciliar) hat eine Höhe von 2.563m (wir sind in 2009 auch rauf gewandert, dazu werde ich

auch noch einen sep. Reisebericht erstellen!) und gilt als ein Wahrzeichen Südtirols.

 

Landschaftsschutzgebiet Seiser Alm
Wanderung auf der Seiser Alm

Heute morgen sind wir über die Seiser Alm gewandert und haben dann an einer Hütte Einkehr gehalten und eine Rast eingelegt. Iris meinte noch, dass wenn Ihr Fuss wieder ordentlich verheilt wäre, dass wir dann einmal auf den Schlern hochwandern würden.

 

Dieses Vorhaben erschien uns zu diesem Zeitpunkt noch ein weiter Ferne....aber in 2009 haben wir dann unseren Plan umgesetzt und sind auf den Schlern hochgewandert - den Bericht dazu erstelle ich demnächst.

 

Am nächsten Tag wollten wir dann Richtung Schweiz und Matterhorn fahren - die Wettervorhersage war viel versprechend und wir freuten uns darauf, bei schönem Wetter, mit der Gornergrat Bahn auf's Gornergrat zu fahren um den Ausblick auf das Matterhorn geniessen zu können.

 

Bitte in die Bilder klicken und dann mit den Pfeiltasten für einen 360° Rundumblick entsprechend manövrieren.

360° Panoramablick auf der Seiser Alm