Mit dem Wohnmobil im Mai von Insel zu Insel

Vom 02.05.2008 - 09.05.2008 haben wir die Dänischen Inseln, Fyn (Fünen) Sjælland (Seeland),  Falster, Lolland und Møn (Mon) mit dem Wohnmobil erkundet.

 

Wir hatten herrliches Wetter mit blauem Himmel und Sonnenschein und der Raps war in voller Blüte. Wenn der Raps blüht, kommt der Hornfisk (Hornhecht) in Ufernähe um zu laichen.

 

 

Hornfisk - Hornhechte

Der Hornfisk (Hornhecht) ist ein starker Kämpfer an der Angel und schmeckt ausgezeichnet - die grünen Gräten machen es zudem einfach den Fisch zu essen - so schnell verschluckt man da keine Gräte!

 

Geräuchert ist der Hornfisk ebenfalls eine Delikatesse und ebenfalls sehr zu empfehlen!

 

Fangen kann man den Hornhecht mit Blinkern, Fischfetzen an der Wasserkugel, künstl. Fliegen oder mit dem sogenannten Silkekrogen (Seidenring). Bei Silkekrogen verbeisst sich der Fisch mit seinen vielen Zähnen in einem Seidenfaden so das man den Hornhecht ganz ohne Haken befischen kann.

 

Bei Flyndersö - Korshage Strand haben wir schöne große Exemplare gefangen.