Der Bauernmarkt - Mercado des Lavradores
Mercado dos Lavradores

Den muss man gesehen haben - der Markt findet an jedem Wochentag in Funchal statt und es gibt ein Sammelsurium an Obst, Gemüse, Nahrungsmitteln, Gewürzen, etc. die Luft ist erfüllt von den ganzen Düften. Die Bauern der Insel treffen sich auf dem Bauernmarkt und bieten Ihre selbstgezogenen Produkte an.

 

In einer separaten Halle stapeln sich die Fische, riesige Thunfische, als auch die schon beschreibenen Degenfische die "glubschäugig" schön in Reihe ausgerichtet rum liegen (die "Glubscher" kommen dadurch, dass die Augen durch den abnehmenden Wasserdruck rausgedrückt werden. Der Fisch verfärbt sich übrigens schwarz wenn er aus dem Wasser gezogen wird hat Mordszähne und sieht hässlich aus - aber schmeckt erstklassig!

 

Immer wieder wird man angesprochen, sogar in Deutsch und nicht nur englisch und portugiesisch „Probieren, Probieren ", rufen die Händlerinnen und Händler und geben uns Früchte zum probieren. Es gibt saftige Papayas, aromatische Baumtomaten, schmackhafte Ananas und jede Menge Bananen - die hier einfach viel süsser und besser schmecken als bei uns. Liegt wohl daran das sie nicht künstlich nachreifen müssen.

 

Gekauft haben wir dann eine Furcht die aussieht wie ein dicker grüner Ball mit Schuppen, die ganz süss und nach Vanille schmeckt. Man sieht Sie vorne links auf dem Bild.

 

Ausserdem konnten wir es auch nicht lassen und mit Oncidium Orchideen-ablegern einzudecken. Die sind mittlerweile alle auch angewachsen und wir hoffen in 2008 die ersten Blüten zu sehen.

 

 

 

Azulejos - Motivkacheln

Im Spanischen nennt man die blauen Motivkacheln auch Azulejos - Im Eingangsbereich des Marktes  kann man diese schönen Kacheln

bewundern.

 

 

  • Azulejos de Mercado dos Lavradores
  • Azulejos de Mercado dos Lavradores
Azulejos de Mercado dos Lavradores
Flores - Blumen überall

Wir fühlen uns wie in den Tropen, große Eimer mit frischen Schnittblumen, Kisten mit Ablegern und Knollen - da freut sich das Gärtnerherz.

 

Die Pagageienblumen (Strelizien) gibt es als Schnittblumen aber auch als Knolle zum mitnehmen.

 

Wir sind richtig stolz auf unsere Strelizien die bei uns zu Hause im Wintergarten stehen und in voller Blüte sind. Wir hatten die Strelizien ja aus Samen gezogen, den wir vor 10 Jahren auf Lanzarote gesammelt hatten. Es hat immerhin fast 8 Jahre gedauert bevor wir die erste Blüte erleben durften.

 

 

Blumen auf dem Mercado dos Lavradores
  • Blumen auf dem Mercado dos Lavradores

  • Blumen auf dem Mercado dos Lavradores

  • Obst auf dem Mercado dos Lavradores

  • Obst auf dem Mercado dos Lavradores

  • Obst auf dem Mercado dos Lavradores
  • Obst auf dem Mercado dos Lavradores
  • Hühnerverkauf auf dem Mercado dos Lavradores
  • Korbverkäufer auf dem Mercado dos Lavradores
Peixe - Fische

In Reih und Glied liegt der Fang der letzten Nacht zum Verkauf bereit auf den Verkaufstischen - es reicht nach

Meer und Fisch und es schon interessant die Verkaufsverhandlungen und der damit einhergehenden Gestik den Verkäufern und Käufern zuzuschauen.

 

 

Peixe - Fische auf dem Mercado dos Lavradores
  • Peixe - Fische auf dem Mercado dos Lavradores
  • Peixe - Fische auf dem Mercado dos Lavradores
Listinus Toplisten