Gabo Girao - die Steilklippe
Gabo Girao

580m hoch und die zweithöchste Klippe der Welt.

 

Von der Klippe hat man einen phantastischen Ausblick in die Tiefe und mit der Seilbahn (Teleferico) kann man nach unten fahren und am Strand entlangwandern. Unten am Strand gibt es ein Restaurant in dem man gut essen kann.

 

Die Fahrt mit dem Lift nach unten ist interessant und bietet einen tollen Ausblick (und ein mulmiges Gefühl in der Magengegend dazu). 

 

 

 

  • Gabo Girao
  • Gabo Girao
  • Gabo Girao
  • Gabo Girao
Teleferico - Seilbahn zum Strand
  • Teleferico zum Strand
  • Teleferico zum Strand
  • Teleferico zum Strand
Lastenaufzug zum Strand

Wie wir zum ersten mal auf Madeira waren, wollten wir uns auch die Steiklippen anschauen und sind dann aber dann in der Nähe des Cabo Girao auf eine andere Klippe gestossen.

 

Den Lift den wir hier gesehen hatten, sah alles andere als vertrauenswürdig aus und war ein Lastenaufzug - wir waren erst geschockt weil wir dachten damit müssten wir nach unten fahren. ABER der war es nun wirklich nicht und wir waren erleichtert - mit dem Ding wären wir nicht gefahren.

 

 

  • Lastenaufzug am Cabo Girao
  • Lastenaufzug am Cabo Girao
Landwirtschaft an der Steilklippe

Schon erstaunlich - wie nahe am Klippenrand hier noch Landwirtschaft betrieben wird. Es gibt keinen Zaun

- keine Absperrung - ein falscher Tritt und das war es dann.

 

  • Landwirtschaft auf der Steilklippe
Blick an der Küste entlang Richtung Funchal
Blick auf dieSteilküste Richtung Funchal