Bergpanorama während der Fahrt

Während unserer Fahrt zum Lago di Mergozzo schiesst Iris dieses Foto in der Nähe von Arona durch die Windschutzscheibe unseres WoMo's von einem schneebedeckten Bergmassiv in der Ferne.

 

Der sauberste See Italiens

Der Lago di Mergozzo gilt als einer der saubersten Seen in Europa. Er befindet sich auf dem Gebiet des Naturschutzgebietes Fondotoce. Damit der See auch weiter so sauber bleibt, gilt für den ganzen See ein Verbot für Motorboote, d.h. unser "Gummidampfer" bleibt vorerst in der Heckgarage unseres WoMo's verstaut.

 

Bis zum 9. Jahrhundert waren der Lago Maggiore und der Lago di Mergozzo ein Seenssystem, durch einen Dammbau entstand Schwemmland und sorgte so für die Abtrennung des Sees.

 

 

Campingplatz Continental

Wir blieben auf dem Campingplatz Continental, ein sehr großer und ganzjährig geöffneter Campingplatz mit

ordentlichen Sanitäranlagen, Einkaufsmöglichkeit und schönen Stellplätzen direkt am Seeufer gelegen. 

 

Wie auch bei unserem ganzen Trip ist März noch am Anfang der Saison und deshalb waren auch auf diesem

Campingplatz nicht allzuviele Camper und es war entsprechend ruhig.

 

Mein lieber Schwan

Ich hatte die Gelegenheit diesen Schwan bei seinen Start- und Landeübungen direkt am Seeufer zu fotografieren.

 

Sieht schon interessant aus, wenn er einschwebt und dann wie ein Wasserflugzeug landet :)

 

Wolken am Abendhimmel

Gegen Abend zogen dunkle Wolken herauf, die nichts gutes verhießen...und es dauerte auch nicht lange

bis es Anfang zu regnen.

 

Wir vermuteten das unser für morgen geplant Fahrt zum Lago Maggiore wahrscheinlich nicht bei bestem

Wetter stattfinden würde.