SWR Gartenwettbewerb

Im Mai 2004 wurde ich durch das nachfolgende Inserat in unserer Rheinzeitung auf den Wettbewerb "Rat und Tat" sucht den schönsten Garten in Rheinlandpfalz vom SWR Fernsehen aufmerksam.

Da sich unser Garten mittlerweile recht gut entwickelt hat - habe ich einfach spontan per Email eine Kurzbewerbung an das SWR Fernsehen geschickt.

 

SWR Gartenzauber 2004

Im Internet haben wir uns dann einmal schlau gemacht, welche Kategorien es gibt und was alles zu tun ist um mitzumachen.

 

Rainer hat dann kurzerhand eine Kurzbewerbung zusammen mit ein paar Bildern von unserem Garten aus dem letzten Frühjahr per email an den Südwestfunk geschickt.

 

Dann geschah lange Zeit nix und das ganze Unterfangen war fast in Vergessenheit geraten.....

Die Vorauswahl

Iris erhielt ca. 2 Wochen nach meinem email einen Telefonanruf vom Fernsehen. Die Dame teilte uns mit, dass wir unter den letzten 5 Gärten in der Kategorie "Kleingarten" gewählt worden seien.

 

Gleichzeitig kündigte sich das Fernsehteam an und wollte gerne unseren Garten filmen und ein Inteview mit uns haben - DA WAR DIE AUFREGUNG groß im Hause Lemmer.

 

Dann rückte das Fernsehteam an, mit 4 Gartenexperten für Teichbau, Pflanzen und Pflanzenschädlinge, einem Redakteur und einem Kameramann mit Assistenten. Die sind dann bei uns im Garten herumgelaufen und haben alles inspiziert und hinterfragt.

 

Dann wollte der Redakteur auch noch ein Interview von Iris und mir - oh je - und wir mussten mitten in der prallen Sonne sitzen (ich kam da schon mörderisch ins Schwitzen).

 

Ich habe dann eine ganze Weile geschwätzt (nachher stellte sich raus wohl zuviel, denn Iris Interview wurde gesendet und meine fachgärtnerischen Auslassungen wurden leider nicht gesendet (wohl wegen Zeitproblemen - weil inhaltlich konnte man nix sagen - das passte!).

 

Nun denn, meine Schwiegereltern übernahmen die Bewirtung der Crew mit Kaffee und "wollen Se och en Bier" - das wurde natürlich auch wohlwollend aufgenommen.

 

Der Redakteur teilte uns dann mit er würde uns anrufen und Bescheid geben wie es so ausschauen würde - vor dem Besuch lagen wir halt noch auf dem zweiten Platz - wir warteten natürlich sehr gespannt auf den Anruf.

 

Ein paar Tage später rief der Redakteur an und wollte uns aber nicht sagen wie es ausschaut sondern schlug vor ob wir nicht am 18.08.2006 zur Landesgartenschau nach Trier kommen wollten um bei der Preisverleihung dabei zu sein. - Nun, wir hatten genug Aufregung wegen dem Fernsehen gehabt und konnten es auch terminlich nicht so richtig einrichten.

 

Dann kam der Sendetermin und die ganze Family war in Aufregung und vor den Fernsehgeräten versammelt - tja und dann wurde es richtig spannend - unser Wettbewerber bot sogar einen im Naturschwimmteich schwimmenden Hausherrn auf um zu beeindrucken - ABER nützte trotzdem nix, denn wir wurden zum Sieger gewählt!!! Da war die Freude groß und das Telefon stand nicht mehr still...wir waren richtig erstaunt wieviele Leute aus der Umgebung uns gratulierten UND ganz erstaunt waren das wir so einen tollen Garten haben und die natürlich dann auch gerne einmal vorbeikommen wollten um den "preisgekrönten Garten" zu besichtigen.

 

Meine Schwiegermutter meinte sogar "dä Kall-Heinz (unser Bürgermeister) muss mit dänn vunn der Kommission usser Dorf soll schiener werre bei ouch hinnerm Haus vorbeigiehn" - nun denn, soweit haben wir es aber dann doch nicht kommen lassen. Es ist aber trotzdem schön zu sehen das wir wohl beim Anlegen des Gartens nicht allzuviel falsch gemacht haben - oder warum würden sonst andere Leute unseren Garten so toll finden...?

 

 

and the Winner is...
FAMILIE LEMMER aus Stockum-Püschen im Westerwald!

 

Kaum zu glauben aber wir haben es geschafft und haben den ersten Preis gewonnen - dies trotz härtester Konkurrenz - denn der "Wettbewerbsgarten" sah auch sehr schön aus - aber letztendlich konnten wir mit unserem Garten  durch Fachkenntnis, Individualität und vorzüglicher Gastfreundschaft glänzen.

 

Als Preis bekamen wir einen Gewinngutschein den wir bei Laade Gartenreisen einlösen konnten - dies haben wir dann auch getan und haben uns eine Reise auf die Kanalinseln nach Guernsey ausgesucht.

 

DAS wiederum ist eine andere Story mit sehr schönen Bildern, die ihr unter der Rubrik "Reisen" finden könnt.

 

 

Videomitschnitt der Sendung

Hier findet Ihr den Videomitschnitt von der Endausscheidung "Gartenzauber 2004 - Die schönsten Gärten in Rheinlandpfalz" mit dem Beitrag über unseren Garten. Klickt einfach auf das Bild um das Video zu sehen!